Beteiligte Landkreise: 32
Aktuelles Statement: Ein klares NEIN! Jetzt und für kommende Generati...
RSS-Feed abonnieren

Futtermittel/Adressen

Ein aktueller Bericht der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) zeigt die Potenziale der Fütterung ohne Gentechnik.
Gentechnikfreie Fütterung – und es geht doch! (Juli 2012) [mehr]


Nulltoleranz für gentechnische Verunreinigungen in Futtermitteln aufgehoben
Die EU-Kommission hat im Juni 2011 die Nulltoleranz für in der EU nicht zugelassene gentechnisch veränderten Organismen (GVO) aufgehoben. Demnach dürfen Futtermittelimporte künftig mit in der EU nicht zugelassenen transgenen Pflanzen verunreinigt sein. Einschränkung: Der GVO muss bereits in einem Drittland zugelassen sein und der Antrag auf Zulassung in der EU bereits mindestens drei Monate laufen.
Questions and answers on the low level presence (LLP) of GMOs in feed imports (24.06.2011) (engl.) [mehr]


99 Prozent der argentinischen und 90 Prozent aller US-Sojabohnen sind genmanipuliert, weltweit sind es rund 70 Prozent. Durch Importe landen diese Produkte in unseren Ställen. Im Jahr 2007 wurden nach Angaben der Futtermittelindustrie 3,2 Millionen Tonnen Sojaschrot und 3,4 Millionen Tonnen Sojabohnen nach Deutschland importiert. EU-weit waren es sogar 34 Millionen Tonnen – der größte Teil davon gentechnisch verändert.
Für Fleisch nicht die Bohne. Futter und Agrokraftstoff – Flächenkonkurrenz im Doppelpack (2008) [mehr]


Die Futtermittelindustrie schürt seit Jahren die Hysterie, dass die Versorgung mit Futtermitteln in der EU knapp wird, weil Nulltoleranz für nicht zugelassene gentechnisch veränderte Organismen gilt. Verunreinigte Importware wird zurückgewiesen. Industrie und Bauernverband fordern daher einen Schwellenwert für Verunreinigungen sowie schnellere Zulassungen von Gentechnik-Pflanzen, die in Ländern wie den USA bereits zugelassen sind. Dabei waren in den letzten fünf Jahren maximal 66.000 Tonnen Soja von den Verunreinigungen betroffen.
Wie die Agrarindustrie versucht, die Nulltoleranz zu kippen (2009) [mehr]


Weiteres Hintergrundmaterial zur Nulltoleranz finden Sie [hier]


Adressen gentechnikfreie Futtermittel und weitere Informationen zu Soja-Futtermitteln

Bezugsadressen für gentechnikfreie Futtermittel finden Sie unter anderem [hier]