Beteiligte Landkreise: 32
Aktuelles Statement: Gesund leben wollen wir alle.
RSS-Feed abonnieren

Geben Sie Ihr "Ja" für einen Agro-Gentechnikfreien Landkreis Berchtesgadener Land!

Herzlich Willkommen auf der Seite des Aktionsbündnisses - Bayerischer Bauernverband, Kreisverband Berchtesgadener Land und Zivilcourage

Mehr Informationen zur Aktionsgemeinschaft

Veränderung von der Basis

Wir verstehen uns "nur" als Initiatoren, getragen wird das Bündnis gemeinsam von verschiedenartigsten Verbänden, Vereinen, Institutionen, Firmen .... und Privatpersonen. Die Agro-Gentechnik geht uns alle an, ob Imker, Gartler, Landwirte, Verarbeiter, Vermarkter und Verbraucher.

Es gibt kein zurück !!

Bauern, Imker, Verarbeiter und Verbraucher haben sich zusammengetan um einen AgroGENtechnik-freien Landkreis Berchtesgadener Land zu schaffen. Viele Informationen über die Agrogentechnik und vor allem ein Blick in die Länder in denen die Gentechnik schon seit einigen Jahren praktiziert wird haben bei uns zur Überzeugung geführt:

Wir wollen und brauchen keine Agrogentechnik!

Die Auswirkungen der Agrogentechnik auf Mensch und Natur sind unkalkulierbar. Immer mehr Gesundheitsgefahren durch die Grüne Gentechnik werden bekannt. Eine Koexistenz von genveränderter, konventioneller und biologischer Landwirtschaft gibt es nicht. Die genveränderten Pflanzen breiten sich durch Pollenflug, Wind, Insekten und durch verunreinigtes Saatgut auf benachbarte Felder und Wildpflanzen aus. Sind Genveränderte Organismen erst einmal in die freie Natur ausgebracht, sind sie nie wieder rückholbar. Das bedeutet es gibt irreparable Schäden die von der Politik und den Gentechnikkonzernen verharmlost oder einfach verschwiegen werden.

Auch Gentechnikfreie Fütterung ist möglich, vernünftig und wichtig, der Preis ist zwar etwas teurer, dafür sind die Inhaltsstoffe bedeutend höher, das heißt man braucht weniger und bekommt dazu noch einen gesünderen Tierbestand was wiederum enorme Kosten spart. Gentechnikfreie Futtermittel sind weltweit massenhaft vorhanden, Informieren Sie sich und wechseln gegebenenfalls Ihren Händler wenn der Ihnen vorgaukelt es gäbe keine gentechnikfreien Futtermittel, denn das stimmt nicht!

Da wir von der Politik wenig Hilfe erwarten dürfen im Kampf gegen die Agrogentechnik nehmen wir es jetzt selbst in die Hand, dass unsere Heimat, unser einzigartiges Berchtesgadener Land, das noch frei ist von Gentechnikanbau, auch frei bleibt und wieder frei wird von genveränderten Futtermitteln und von genmanipulierten Nahrungsmitteln.

Viele Landwirte, Imker, Verbraucher, Vereine, Verbände, Verarbeiter usw. unterstützen schon das Aktionsbündnis, welches von "Zivilcourage Berchtesgadener Land" und dem BBV- Kreisverband Berchtesgadener Land gegründet wurde.

Helfen auch Sie mit unser Bündnis zu unterstützen - für unsere Region - für unsere Zukunft und für die Zukunft unserer Kinder. Damit auch sie in einer gesunden und lebenswerten Welt leben und aufwachsen dürfen.

Denn "Wer Gentechnik säht, wird Abhängigkeit Ernten".

Geben Sie Ihr "Ja" für einen Agro-Gentechnikfreien Landkreis Berchtesgadener Land

Um Ihre Ja-Stimme eintragen zu können, klicken Sie mit der linken Maustaste einfach auf ein freies Pixelfeld. Nach Ihrer Eintragung in das Formular ist der von Ihnen gewählte Pixel auch schon mit Ihrem Statement belegt.

Für die Abgabe Ihres Statements von außerhalb des Landkreises, klicken Sie bitte auf den grünen Rand.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Statement ohne Pixel abzugeben. Nutzen hierzu bitte dieses Formular.



Regiostar Logo

[Karte 1] [Karte 2


Abgegebene Stimmen: 2370
Davon in der Karte Nr. 2 angezeigt: 258