Beteiligte Landkreise: 32
Aktuelles Statement: Gut: >Gentechnikfreier Landkreis. Besser: >Gentec...
RSS-Feed abonnieren

Geben Sie Ihr "Ja" für einen Agro-Gentechnikfreien Landkreis Dingolfing-Landau!

Wir setzen uns für einen agrogentechnikfreien Landkreis ein. Deshalb stellen wir uns und Ihnen Fragen zu unserer Zukunft:

"Wie wird die Ernährung der Zukunft aussehen? Haben wir als Verbraucher noch die Möglichkeit uns frei zwischen biologischen, konventionellen oder gentechnikfrei angebauten Nahrungsmitteln zu entscheiden? Wird es eine Landwirtschaft ohne Gentechnik überhaupt noch geben? Gibt es Möglichkeiten mit Widerstand diese Entwicklung noch zu verhindern?"

Wir aus dem Landkreis DGF sind der Meinung, dass das möglich ist.
Deshalb haben sich Bürger aus den verschiedensten Vereinen und Organisationen zusammengefunden, um sich über das Bündnis "Zivilcourage - für einen agrogentechnikfreien Landkreis" mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Jeder kann nach seinen Möglichkeiten mitmachen. Wir sind ein loser Zusammenschluss von Bürgern unterschiedlichster Berufe und Interessen. Es gibt keine Vereinsmeierei, wir wollen aber auch hier ganz konkret im Landkreis sicher sein, saubere und überprüfbare Nahrungsmittel zu bekommen.
Wir wollen eine Landwirtschaft, die Bauern nicht in die Abhängigkeit internationaler Großkonzerne treibt. Wir wollen unsere Natur und Kulturlandschaft erhalten, schlichtweg unsere Heimat schützen.

Dazu ist unser stärkster Verbündeter der Verbraucher, der zu 80 % die "Grüne Gentechnik" ablehnt. Auch die Politiker kommen mehr und mehr zu Einsicht, dass die "Grüne Gentechnik" niemand braucht und auch keinerlei Vorteile bringt, dafür umso mehr Gefahren für Mensch, Tier und Pflanzen in sich birgt.

Auf der Startveranstaltung erklärte sich der Landrat bereit, sich ebenfalls für einen gentechnikfreien Landkreis einzusetzen. Auch Kreisräte unterschiedlicher Parteien wollen eine Willenserklärung in den Kreistag einbringen. Selbst Europaminister Dr. Söder erklärte auf eine Frage eines Teilnehmers der "Zivilcourage DGF", sich mittels des "Subsidiaritätsprinzips" für ein gentechnikfreies Bayern einzusetzen.

Wir passen jetzt auch im Landkreis Dingolfing-Landau auf und helfen den Verantwortlichen notfalls auch auf die Sprünge.

Dingolfing-Landauer Termine, Pressetexte und Aktionen finden Sie auf unserer Seite: http://www.zivilcourage-dingolfing-landau.de

Geben Sie Ihr Ja:

Um Ihre Ja-Stimme eintragen zu können, klicken Sie mit der linken Maustaste einfach auf ein freies Pixelfeld. Nach Ihrer Eintragung in das Formular ist der von Ihnen gewählte Pixel auch schon mit Ihrem Statement belegt.

Für die Abgabe Ihres Statements von außerhalb des Landkreises, klicken Sie bitte auf den grünen Rand.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Statement ohne Pixel abzugeben. Nutzen hierzu bitte dieses Formular.

[Karte 1


Abgegebene Stimmen: 373
Davon in der Karte Nr. 1 angezeigt: 367