Beteiligte Landkreise: 32
Aktuelles Statement: Gut: >Gentechnikfreier Landkreis. Besser: >Gentec...
RSS-Feed abonnieren

Geben Sie Ihr "Ja" für ein Agro-Gentechnikfreies München!

Herzlich willkommen auf der Seite des Aktionsbündnisses für ein gentechnikfreies München.

Die sogenannte "grüne Gentechnik" hat noch in keinem Fall bewiesen, dass sie längerfristig zu erhöhten Ernteerträgen bei niedrigerem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln führt. Im Gegenteil: Berichten aus den USA zufolge ist wegen der höheren Krankheitsanfälligkeit von transgenen Pflanzen ein bis zu viermal erhöhter Einsatz von Pflanzenschutzmitteln notwendig.

Auch die von den Gentechnikkonzernen versprochene Ertragserhöhung blieb aus. Untersuchungen zufolge ist der Ertrag z.B. bei transgenen Sojasorten um 2 – 8% niedriger als der Ertrag herkömmlicher Sojasorten.

Dafür gefährdet die Agro-Gentechnik unsere Lebensgrundlagen. Sie reduziert nicht nur die natürliche Vielfalt unserer Nutzpflanzen, sondern stellt durch das Auskreuzen gentechnisch veränderter Blütenpollen auch eine Gefahr für Wild- und Heilpflanzen dar.

Die Münchner Bevölkerung in der Stadt und im Landkreis München lehnt Umfragen zufolge den Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen in der Landwirtschaft mit überwältigender Mehrheit ab. Die sogenannte „grüne Gentechnik“ ist eine Technologie, die niemand nachgefragt oder verlangt hat.

Dennoch landen gentechnisch veränderte Organismen recht häufig in den Münchner Einkaufskörben: Wir kaufen Lebensmittel der Firmen Kraft, Müller oder Weihenstephan, naschen gerne Milka-Schokolade und kaufen Alete-Babynahrung. Wir kaufen diese Sachen meist aus Gewohnheit, auf jeden Fall aber ohne darüber nachzudenken.

Wir wollen die Bürger nicht nur über die Gefahren der Gentechnik aufklären, sondern auch jedem klar machen, welche Nahrungsmittelhersteller Produkte mit gentechnisch veränderten Organismen anbieten.

Wenn auch Sie Ihre Ja-Stimme eintragen möchten, klicken Sie mit der linken Maustaste einfach auf ein freies Pixelfeld. Nach Ihrer Eintragung in das Formular ist der von Ihnen gewählte Pixel auch schon mit Ihrem Statement belegt.


Geben Sie Ihr "JA" für ein agro-gentechnikfreies München.

Für die Abgabe Ihres Statements von außerhalb des Landkreises, klicken Sie bitte auf den grünen Rand.

Sie haben auch die Möglichkeit, Ihr Statement ohne Pixel abzugeben. Nutzen hierzu bitte dieses Formular.

[Karte 1